Elfmeter entscheidet Derby

Ein Elfmeter der Kategorie „kann man geben, muss man aber nicht“ entschied das Derby zwischen der SGE II und der SG Morshausen.

Während die Gäste der Meinung waren, dass es sich um einen klaren Handelfmeter handelt, waren sich die SGE-Akteure sicher, dass es keiner war. Schiedsrichter Karl-Heinz Penth sah ein strafwürdiges Handspiel und entschied somit folgerichtig auf Elfmeter. Diesen nutzten die Gäste zum 2:1-Sieg kurz vor dem Ende der Partie.

Die Zwote lag lange gegen den Tabellenzweiten durch ein Tor von Louay Darmoush in Front, konnte die Führung jedoch nicht über die zeit retten.

Kapitän Martin Müller im Gespräch mit Schiedsrichter Karl-Heinz Penth