17 Tore in Ney

Zum 7. Spieltag der Saison 2020/21 hatten unsere Senioren die Türkgücü aus Simmern und die Sportfreunde aus Mastershausen zu Gast.

Die Zuschauer beider Spiele konnten insgesamt 17 Tore begutachten; leider nur einen Punkt für unsere SGE.

Die zweite Mannschaft musste sich am Ende mit 4-3 geschlagen geben. Alle Tore machte unser neuer Spieler Waldemar Frank. Obwohl wir 3x geführt haben, konnte Türkgücü immer wieder ausgleichen und am Ende in der Nachspielzeit sogar noch den Siegtreffer erzielen. Laut Trainer Michael Wetzlar hätten wir nach der 3-2 Führung „den Sack zumachen“ müssen, was leider nicht geschehen ist. Daher wartet unser Zwote weiterhin auf den ersten Dreier.

Im anschließenden B-Klasse-Spiel der Ersten gegen Mastershausen konnten die Zuschauer insgesamt 10 Tore sehen. Am Ende trennten sich beide Teams 5-5. Bereits nach 20 Minuten führte der Gast mit 2-0; bis zu diesem Zeitpunkt war unserer Truppe eigentlich nichts zu sehen. Das 2-0 hat unsere Mannschaft dann wachgerüttelt und so konnten wir zur Pause die Führung bereits egalisieren. Auf beiden Seiten war das Spiel geprägt von vielen technischen Fehlern. Unsere Mannschaft kam viel besser aus der Halbzeit und ging zurecht mit 3-2 in Führung. Mastershausen konnte jedoch im Gegenzug den Ausgleich erzielen. Obwohl wir in den nachfolgenden 15 Minuten die bessere Mannschaft waren und sogar zwei weitere Tore schossen, konnten wir den Vorsprung in der Schlussphase nicht bis ins Ziel retten. 

Vielen Dank an Jupp Stoffel und Frank Zieschang für die Bilder. 

Bilder SGE II – Türkgücü Simmern

Bilder SGE I – Mastershausen